Vampire Knight Staffel 1

staffel01
Quelle: The TVDB.com © TV Tokyo

01. Nacht der Vampire (Vanpaia no Naito)

Yuki Cross‘ früheste Erinnerung reicht zurück in die Nacht, in der sie beinahe von einem Vampir getötet wurde, doch der Reinblüter Kaname Kuran rettete ihr das Leben. In der Zwischenzeit  ist Yuki Schülerin im Internat ihres Adoptivvaters Kaien, der einige adlige Vampire an das Leben mit Menschen gewöhnen möchte und daher nachts an der Cross Academy Vampire unterrichtet werden. Yuki und Zero sollen als Guardians aufpassen, das die menschlichen Schüler hiervon nichts mitbekommen. Als die Vampire Hanabusa Aido und Akatsuki Kain zwei Schülerinnen anfallen wollen, greifen die Guardians ein.

02. Erinnerung des Blutes (Chi no Memorī)

Am Valentinstag müssen Zero und Yuki den Austausch von Geschenken beaufsichtigen, da viele Schülerinnen aus der Day Class den Night Class Studenten Schokolade geben wollen. Zero verhält sich merkwürdig und fühlt sich von Yukis Blut angezogen.

03. Reisszähne der Buße (Sange no Fangu)

Bei einer Durchsuchung der Schlafräume findet Yuki bei Zero Bluttabletten, die normalerweise von Vampiren eingenommen werden. Als sie ihn in der Stadt zur Rede stellen will, wird sie von Vampiren attackiert. Doch Zero und Kaname retten sie. Yuki erfährt, dass es sich um einen Level E Vampir handelte, der von seiner Blutgier zerfressen wird. Zurück in der Cross Academy erfährt Yuki am eigenen Leib, dass Zero ebenfalls ein Vampir ist.

04. Abzug der Verdammung (Danzai no Torigā)

Nachdem Kaname herausgefunden hat, dass Zero ein Vampir ist, möchte er von Rektor Cross, dass Zero in die Night Class geschickt wird. Dieser erzählt dem Hausvorstand, dass Zeros Familie von der Vampirin Shizuka Hio getötet und er in einen Vampir verwandelt wurde. Yuki geht in das Haus der Vampire, um Kaname zu bitten, dass Zero in der Day Class bleiben darf. Daraufhin hält sie Zero davon ab sich mit seiner Anti-Vampir-Waffe selbst zu erschießen.

05. Festmahl zum Mondschein (Gekka no Sabato)

Kaien gibt Yuki ein Schutzamulett, damit sie Zero kontrollieren kann, sollte er sie wieder beissen. Währendessen trifft der neue Ethiklehrer Toga Yagari ein. In der Stadt werden Zero und Yuki von einem Level E angegriffen, doch die beiden Vampirstudenten Takuma Ichijo und Senri Shiki retten sie. Takuma lädt sie zu seiner Geburtstagsfeier ein, die Zero jedoch schnell wieder verlässt. Yuki läuft ihm hinterher. Zero will Yuki beissen, als Yagari ihn zu erschießen droht.

06. Ihre Wahl (Karera no Kuraimu)

Yagari entpuppt sich als  Zeros ehemaliger Lehrer im Kampf gegen Vampire. Yuki kann den Vampirjäger davon abhalten Zero zu töten. In den folgenden Tagen versucht er es ein weiteres Mal und wieder wird er von Yuki aufgehalten. Yagari offenbart Zero, dass Shizuka noch lebt.

07. Scharlachroter Irrgarten (Hishoku no Rabirinsu)

Während seinen Schiessübungen offebart Zero Yuki, dass er in ihrem Blut ihre Gefühle für Kaname schmecken konnte. Yuki erinnert sich an ihre Kindheit und wie Kaname und Zero in ihr Leben getreten sind.

08. Pistolenschuss des Schmerzes (Nageki no Burasuto)

Takumas Großvater besucht die Cross Academy und will Kanames Blut trinken, da das Blut eines Reinblüters besondere Kraft verleiht. Yuki folgt Zero in die Stadt, als dieser einen Level E Vampir jagen soll. Dabei treffen sie auf Senri und Rima, die das gleiche Ziel verfolgen.

09. Purpurrote Augen (Kurenai no Aizu)

Zero träumt von Shizuka Hio, als eine neue Schülerin in die Night Class kommt. Yuki soll Maria Kurenai eskortieren. Hanabusa und Zero sind sich nicht sicher, ob es sich bei Maria um Shizuka in verkleideter Gestalt handeln könnte. Kaname befiehlt Takuma daher Maria zu überwachen.

10. Prinzessin der Dunkelheit (Yami no Purizunā)

Yuki erhält Nachhilfeunterricht von Zero. Als dieser Maria attackieren will, folgt Yuki ihm. Um sie zu schützen, löscht Kaname Yukis Erinnerungen an den Vorfall. Der verwundete Zero wird von Marias Diener fortgebracht. Maria bringt Yukis Erinnerung zurück und bietet ihr einen Deal an: Yuki soll Maria helfen und diese wird verhindern, dass Zero zu einem Level E Vampir degeneriert. Zero merkt unterdessen, dass Marias Diener sein Zwillingsbruder Ichiru ist, den er zuletzt bei Shizuka gesehen hat.

11. Entschädigung der Begierde (Nozomi no Dīru)

Ichiru erzählt Zero, dass er sich im Vergleich zu seinem Bruder minderwertig gefühlt hat und somit Shizukas Verbündeter wurde. Es kommt zum Kampf zwischen den Brüdern, bei dem Yagari verletzt wird. Auf dem Abschlussball tanzt Yuki mit Kaname und denkt über Marias Angebot nach: Sie soll Maria ihr Blut geben oder Kaname wird getötet. Yuki verlässt den Ball, um mit Maria zu sprechen, während Hanabusa und Akatsuki Shizukas richtigen Körper finden.

12. Reinblüterfluch (Junketsu no Puraido)

Yuki geht zu Shizuka und erklärt, dass sie mit dem Deal einverstanden ist. Da taucht Zero auf und es kommt zum Kampf, woraufhin Shizuka verletzt den Raum verlässt. Ichiru kommt dazu, um Shizuka zu unterstützen. Shizuka flieht in Kanames Zimmer, doch der Reinblüter tötet sie. Ichiru findet nach seinem Kampf mit Zero ihren Körper.

13. Tief-purpurrote Kette (Shinku no Ringu)

Während sie stirbt, erzählt Shizuka Ichiru, warum sie seine Eltern tötete. Sie hatte einst einen Geliebten, der von der Hunter Gesellschaft auf eine Abschusslist gesetzt und von Ichirus Eltern getötet wurde. Nachdem Shizuka tot ist, gesteht Ichiru seinem Bruder Zero, wie sehr er ihn hasst, da er denkt Zero sei Shizukas Mörder. Zero kann seinen Blutdurst kaum noch stoppen und bricht zusammen.  Später sucht Kaname ihn auf und gibt Zero sein Blut, um dessen Wahnsinn aufzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*