Teen Wolf Staffel 4

Quelle: The TVDB.com © MTV

49. Der dunkle Mond (The Dark Moon)

Derek ist spurlos verschwunden. Scott und seine Freunde begeben sich nach Mexiko, da sie ihn in Gefangenschaft bei den Werwolfjägern Calaveras vermuten. Scott, Stiles, Lydia, Kira und Malia tüfteln einen Plan aus. Doch die Anführerin der Jäger erzählt Scott, dass Allisons totgeglaubte Tante Kate Argent hinter Dereks Verschwinden steckt. Söldnerin Braeden hilft ihnen dabei.

50. 117 (117)

Nachdem Scott und seine Freunde den in einen Teenager verwandelten Derek gefunden haben, bringen sie ihn zurück nach Beacon Hills. Deaton ist ebenfalls mit seinem Latein am Ende, als es Derek gelingt zu entkommen. Er wird von Kate aufgegriffen, die von ihm einen Werwolfgegenstand namens Triskele haben möchte, der jungen Wölfen bei der Kontrolle ihrer Fähigkeiten helfen soll. Kates Verbündete, die Berserker, greifen derweil Scott und seine Freunde an. In dem Handgemenge kann ein Unbekannter 117 Millionen Dollar aus Peters Versteck stehlen.

51. Stumm geschaltet (Muted)

Ein neuer Schüler namens Liam macht Scott den Posten des Captains im Lacrosse-Team streitig, da er sehr gut spielt. Daher wollen Scott und Stiles herausfinden, ob Liam vielleicht kein Mensch ist. Derweil tötet ein stummer Attentäter eine ganze Familie. Nur Sohn Sean überlebt. Doch Sean ist nicht ebenfalls nicht, was er zu sein scheint.

52. Der Benefactor (The Benefactor)

Der nächste Vollmond steht bevor und Scott und seine Freunde haben alle Hände voll zu tun. Nicht nur Malia muss in Zaum gehalten werden, sondern auch Werwolf-Frischling Liam, der versehentlich von Scott verwandelt wurde. Der stumme Attentäter schlägt wieder zu und Lydia findet heraus, dass er nur einer von vielen Kopfgeldjägern ist. Sie alle wurden von einem Unbekannten, der sich Benefactor nennt, auf übernatürliche Wesen angesetzt.

53. Sprengkörper (I.E.D.)

Lydia versucht mit allen Mitteln das nächste Codewort zu entschlüsseln, das weitere Namen auf der Abschussliste des Benefactors freigibt. Scott und seine Freunde wollen derweil herausfinden, wer die Attentäter sind, die sich weiter durch Beacon Hills morden. Beim nächsten Lacrosse-Spiel will Scott die Kopfgeldjäger enttarnen.

54. Verwaist (Orphaned)

Die Killer Garrett und Violett bringen Liam in ihre Gewalt. Sie wollen ihn als Druckmittel für Scott benutzen, da dieser auf der Todesliste am meisten Geld einbringt. Derek und Malia wollen derweil Satomis Werwolfrudel vor den Attentätern warnen. Lydia bittet die Banshee Meredith, die immer noch Insassin im Eichen-Haus ist, um Hilfe bei der Suche nach dem letzten Codewort. Doch Meredith macht klar, dass der Benefactor ihr verboten hat zu helfen und sie fürchtet den Unbekannten.

55. Bewaffnet (Weaponized)

Eine Seuche ist in der Schule ausgebrochen und befällt sowohl Lehrer als auch Schüler. Satomi warnt Deaton vor dem Virus, das auch ihr Rudel vernichtet hat. Für Menschen ist es nicht tödlich, aber Werwölfe sterben daran. Einer der Kopfgeldjäger hat das Virus freigelassen, um möglichst viele auf einmal zu töten. Satomi erklärt, dass Reishi Tee das einzige Gegenmittel sei. Ein wenig davon befindet sich im Versteck der Hales.

56. Der Todeszeitpunkt (Time of Death)

Malia erfährt, dass Peter ihr biologischer Vater ist und wird wütend, weil Stiles es ihr verschwiegen hat. Scott und seine Freunde bitten derweil Kiras Mutter um Hilfe, um die Identität des Benefactors aufzudecken. Dazu wird Scott in einen Scheintotzustand versetzt, um den Benefactor hervorzulocken, der ja selbst in Erfahrung bringen muss, ob ein Wesen auf seiner Liste getötet wurde. Kate und ihre Berserker stürmen das Krankenhaus, während Lydia herausfindet, dass ihre Großmutter ebenfalls eine Banshee war. Derek lernt von Braden im Umgang mit Waffen, da er seine Kräfte verloren hat.

57. Vergänglich (Perishable)

Deputy Parrish steht ebenfalls auf der Todesliste und wird von einem Kollegen lebendig verbrannt, doch er überlebt den Anschlag. Er ist wohl auch kein Mensch, obwohl er nichts davon wusste. Lydia erfährt mehr über ihre Großmutter und deren Experimente mit anderen Banshees. Meredith wurde durch diese schwer verletzt und landete im Krankenhaus. Scott und seine Freunde werden derweil von weiteren Kopfgeldjägern in eine Falle gelockt, doch Derek und Braden retten sie.

58. Monströs (Monstrous)

Nachdem Meredith zugegeben hat der Benefactor zu sein, will sie mit niemand anderem als Peter Hale sprechen. Lydia erfährt, dass Meredith zur gleichen Zeit wie Peter im Krankenhaus war und seine mordlüsternen Gedanken monatelang ihren Geist vergiftet haben. Nach Allisons Tod wollte sie nun den Plan in die Tat umsetzen alle übernatürlichen Wesen zu töten, da sie alle für Monster hält – sich eingeschlossen. Es gelingt Stiles und Malia den Sender zu finden, der die Todesliste verschickt. Sie schalten die Computer ab, doch die Gefahr ist noch nicht gebannt. Peter verbündet sich mit Kate um Scott auszuschalten, der ihm schon immer ein Dorn im Auge war.

59. Kates Plan (A Promise to the Dead)

Scott möchte einen romantischen Abend mit Kira verbringen, doch die beiden werden von Kate überrascht und verschleppt. Deaton erfährt durch Halluzinationen, die er durch ein übernatürlich verursachtes Koma empfängt, dass die beiden nach Mexiko gebracht werden sollen. Peter trifft sich derweil mit seiner Tochter Malia und will mit ihrer Hilfe Kate hintergehen. Kate offenbart Scott, dass sie ihn in einen Berserker verwandeln will.

60. Die Entwicklung (Smoke and Mirrors)

Scott wird tatsächlich ein Berserker und attackiert seine Freunde, die nach Mexiko gereist sind, um ihn und Kira zu befreien. Doch Scott kann schließlich den Bann brechen und stellt sich Peter. Chris Argent ruft die Calaveras zu Hilfe, die beim Kampf gegen die Berserker und Kate mithelfen. Kate kann flüchten, doch Peter wird ins Eichen-Haus gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*